Wetter

28.01.2020

Das Wetter in Südtirol am28.01.2020

Allgemeine Wetterlage

Ein Tief über dem Nordatlantik lenkt feuchte Luftmassen Richtung Alpen.

Die Wolken überwiegen und zeitweise regnet und schneit es etwas. Am Nachmittag werden die Niederschläge mit Durchzug einer Störung häufiger. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 1000 m.

Die Temperaturen steigen tagsüber auf 0° bis 7°.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am28.01.2020

Ein Tief über dem Nordatlantik lenkt feuchte Luftmassen Richtung Alpen.

29.01.2020

Das Wetter in Südtirol am29.01.2020

Allgemeine Wetterlage

Mit einem kräftigen nordwestlichen Höhenwind stauen sich feuchte Luftmassen an der Alpennordseite. An der Südseite trocknet der Föhn die Luft ab.

Anfangs ist es trüb und im Norden Südtirols schneit es noch etwas. Im Tagesverlauf ziehen sich die Niederschläge an den Alpenhauptkamm zurück und von Süden her setzt sich die Sonne durch. In vielen Tälern frischt Nordwind auf.

Die Höchstwerte liegen zwischen 1° im Hochpustertal und 10° im Etschtal.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am29.01.2020

Mit einem kräftigen nordwestlichen Höhenwind stauen sich feuchte Luftmassen an der Alpennordseite. An der Südseite trocknet der Föhn die Luft ab.

Weitere Wetterentwicklung

3-Tage-Wetter

Der Donnerstag wird zeitweise sonnig, an der Grenze zu Nordtirol kann es am Abend wieder leicht schneien. Freitag, Samstag und Sonntag verlaufen trocken bei einer Mischung aus sonnigen Abschnitten und einigen Wolkenfeldern.